Startseite

Nachrichten

Adidas beteiligt sich am Kampf gegen Plastik

Kategorien

Heiße Produkte

Kontaktieren Sie uns

Kontakt :Ada-Yang

hinzufügen :4-1205, CRCC Global Center , Nansha, Guangzhou City, GuangDong Province,China

Tel :+86-20-34236925

E-Mail :info@DOYLabel.com

Skype :+8618922329597

qq :3005678211

WhatsApp:+8618922329597

wechat :18922329597

Nachrichten

Adidas beteiligt sich am Kampf gegen Plastik

  • 2019-03-27



Adidas bemüht sich, seine Produkte nachhaltiger zu machen.

Der weltweite Sportartikelhersteller gab am Montag bekannt, dass er sich verpflichtet hat, bis 2024 nur recycelten Kunststoff zu verwenden.

Das Versprechen, die Verwendung von "jungfräulichem" Kunststoff zu unterbinden, das erstmals von der Financial Times gemeldet wurde, umfasst Polyester. Das Material wird in allen Bereichen verwendet, von T-Shirts bis hin zu Sport-BHs. Es ist in Sportbekleidung beliebt, da es schnell trocknet und wenig wiegt.

Adidas (ADDDF) kündigte außerdem an, in seinen Büros, Einzelhandelsgeschäften, Lagern und Vertriebszentren keine Neuware mehr zu verwenden. Dies würde ab 2018 geschätzte 40 Tonnen Kunststoff pro Jahr einsparen.

Adidas ist das neueste einer Reihe globaler Unternehmen, die sich verpflichtet haben, den Kunststoffverbrauch zu reduzieren.

Starbucks (SBUX) plant, Plastikstrohhalme aus seinen Läden zu entfernen, und McDonald's (MCD) testet ein ähnliches Programm in Großbritannien und Irland. Ikea stellt Einwegplastik aus seinen Geschäften und Restaurants aus.

 Hang Tag Plastic


Verwandte Themen: Wie Unternehmen Verpackungen ändern, ohne Kunden zu entfremden


Adidas gab bekannt, dass seine Bekleidungslinie für den Frühling und Sommer 2019 rund 41% recyceltes Polyester enthalten wird.

Das deutsche Unternehmen erwartet auch einen starken Umsatzanstieg bei seinen Parley-Schuhen, die aus Plastikmüll hergestellt werden, der abgefangen wurde, bevor er den Ozean erreicht. Adidas ist zwar immer noch ein kleiner Teil seines weltweiten Umsatzes, geht jedoch davon aus, dass die Einkäufe in diesem Jahr auf 5 Millionen Paare steigen werden, verglichen mit 1 Million im Jahr 2017.
Bangles Bracelets

Verwandte: Europa plant Verbot von Plastikbesteck, Strohhalmen und mehr


Der weltweite Einsatz von Kunststoff hat sich in den letzten 50 Jahren um das 20-fache erhöht und wird sich in den nächsten 20 Jahren voraussichtlich wieder verdoppeln. Das Material ist billig und vielseitig, aber Regierungen und Verbraucher sind sich zunehmend der enormen Umweltkosten bewusst.

Untersuchungen zeigen, dass es in den Weltmeeren bis 2050 mehr Plastik als Fisch geben wird.

Weltweit werden nur 14% des Kunststoffs für das Recycling gesammelt. Die Wiederverwendungsrate ist im Vergleich zu anderen Materialien schrecklich - 58% des Papiers und bis zu 90% des Eisens und Stahls werden recycelt.

Ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass sich DOYlabel vor zwei Jahren dem Kampf gegen Plastik angeschlossen hat. Wir produzieren hochwertige Bekleidungszubehörteile und verwenden alle Umweltschutzmaterialien.

Kunden haben unsere immer gemocht umweltfreundliches Bekleidungszubehör und umweltfreundliche Modeaccessoires .

DOYLabel besteht auf hoher Qualität, umweltfreundliche Hangtags , Wärmeübertragungsetiketten, gestickte Aufnäher & amp; Abzeichen , gewebte Patches & amp; Abzeichen, Lederetikett, PVC-Gummi-Silikonetikett, TPU-Etikett, Metallhandwerk & Geschenke, Verpackung / Papiertüten und Papierbox / Geschenkbox, Durchwahl


Eagle Logo PatchPVC Luggage Tag



Copyright © DOY Industrial Development Ltd. All Rights Reserved. 粤ICP备12055989号

#

Kontaktieren Sie uns

#

   
Kontaktieren Sie uns
x
x
Congratulations on You Get Purchase Festival Preferential Treatment:

1.5% Discount

2.Free Artwork Services

3.Free Sample (Except Metal Products)

(Only for March, Full $1000 Order, $1 in Each Order is Donated to "Ant Forest" Contribute to the Mitigation of the Global Greenhouse Effect)

Don't worry! We Will Never Use Your Email to Send You any Spam.